• Jetzt anmelden. Es dauert nur 2 Minuten und ist kostenlos!

Über Button Text einfügen

Diskus

Neues Mitglied
Hi Leutz,
mal sehen ob ichs einigermaßen erklären kann was ich möchte.

Ich habe eine html seite in der ein iframe nachträglich an einer bestimmten Stelle eingefügt werden muss. Das stelle ich mir so vor
auf der Seite ist ein Button nach klick auf diesen geht ein Fenster auf und ich fürge den iframe ein schliesse das Fenster, der iframe wird an die benötigte stelle eingefügt und der Button verschwindet.
ist sowas machbar mit html ?

Achso was noch wichtig ist das soll alles VOR dem hochladen passieren also Local auf dem Rechner. Danach (nach einfügen des iframes) werden die html Seiten erst hochgeladen. Hintergrund ist das der Benutzer ein Video einbetten muss und keine Erfahrung mit html hat (so wie ich löl)

lg Diskus
 
Zuletzt bearbeitet:

Diskus

Neues Mitglied
Na Basti die Antwort hilft mir nicht viel weiter :) ich hab schon Tante Gockel genervt ohne Ende aber da das nicht so mein Handlungsfeld ist stell ich mich bei der Suche auch ziemlich dämlich an weiss ja nicht wonach ich suchen soll. Aus den ganzen Schnipseln kann ich mir nix zusammenfummeln dazu fehlt mir die Erfahrung, Und neu lernen Puh ist mit 65 und Sauerstoffmangel nicht so einfach :)
 

basti1012

Senior HTML'ler
stelle ich mir so vor
auf der Seite ist ein Button nach klick auf diesen geht ein Fenster auf und ich fürge den iframe ein schliesse das Fenster, der iframe wird an die benötigte stelle eingefügt und der Button verschwindet.
ist sowas machbar mit html ?
So ganz verstehe ich das aber auch nicht wie du das meinst.
Bis auf das Fenster was auf geht verstehe ich das so.
Code:
<html>
  <head>
    <style>
      iframe{
        display:none;
      }
      </style>
<body>
         <iframe></iframe>
 <div id="weg">
    <label>Füge Texte oder HTML Code ein zum anzeigen auf dieser Seite</label>
   <textarea><h1 style="color:red">test</h1></textarea>
    <button>HTML CODE EINFÜGEN</button>
  </div>
 <script>
 var ifr=document.getElementsByTagName('iframe')[0];
 var tex=document.getElementsByTagName('textarea')[0];
 var but=document.getElementsByTagName('button')[0];
 but.addEventListener('click',function(){
   ifr.srcdoc=tex.value;
   ifr.style.display='block';
   weg.style.display='none';
});
</script>
</body>
</html>
Hier füge ich kein iframe zu , sondern ein Code der im Iframe angezeigt wird. Mit den Beispiel solltest du dein Vorhaben aber hinbekommen, das funktioniert so in der Art auch
 

jonas3344

Aktives Mitglied
Achso was noch wichtig ist das soll alles VOR dem hochladen passieren also Local auf dem Rechner. Danach (nach einfügen des iframes) werden die html Seiten erst hochgeladen.

Das geht dann natürlich nicht mit JavaScript.
 

jonas3344

Aktives Mitglied
Du hast nicht verstanden was er will. Das nützt ihm nichts. Und das was er will ist glaube ich mit seinen Mitteln auch nicht erreichbar.
 

basti1012

Senior HTML'ler
Kommt drauf an was er genau will.
Man könnte wie in mein Beispiel erst so den Code testen , und wenn er ok ist auf absenden klicken.

Das wäre aber alles Blödsinn, dafür gibt es ja Editoren.
E sollte vieleicht mal ein Beispiel zeigen was er genau meint .
 

Diskus

Neues Mitglied
ist eigendlich ganz einfach was ich meine. Basti1012 hat sich ja das Kalorio angesehen das wird als Rezeptbuch online eingesetzt. Nun wird in der Viewtpl.htm alles automatisiert werden. Ich habe vor das dementsprechende Youtube video einzubetten. (ist ja bei jedem Rezept ein anderes)n Um aber nicht 1000 html seiten zu öffnen und dort dann den Code einzufügen wollte ich das auch automatisieren. Das ginge z.b. so wie beschrieben. html seite hat Button also noch kein Video eingefügt. Klick auf Button öffnet eine Zeile. Ich füge den Code ein und klicke auf den Button. Das Iframe wird an die Richtige stelle gespeichert und der BUtton ist nicht mehr da. ist das Frame schon drinn soll der Button erst garnicht auftauchen. Nun verständlicher ?

Das was Basti da an Beispiel gezeigt hat kommt dem schon nahe :) Mal sehen ob ich das Iwie hingefummelt bekomme :)

Schau mal hier da siehst du was ich meine
rezept

So wie beim ersten Rezept soll es dann aussehen. Diese Seiten werden ja alle offline erzeugt das wäre für mich dann die einfachste lösung
 
Zuletzt bearbeitet:

m.scatello

Senior HTML'ler
Du arbeitest auf der Seite mit Frames, das ist schon seit Ewigkeiten out, genauso wie das Tabellenlayout, was du benutzt. Lerne, wie es richtig geht, alles andere macht keinen Sinn und endet in einen Chaos. Zudem ist jede Hilfe zu dem aktuellen Projekt vergebene Mühe. Hau weg den Kram und mache es richtig.
 

Diskus

Neues Mitglied
Tja das geht leider nicht so einfach. Das Programm was die html erzeugt ist ja nicht von mir. Der Ersteller des Programms entwickelt das wohl auch nicht weiter. Ein vergleichbares hab ich nicht gefunden. ich muss also mit dem Arbeiten was ich zur Verfügung habe, denn ein neues Rezeptbuch bauen wegen ner html die nicht richtig erstellt wird wäre wohl doch etwas wie mit Kanonen auf Spatzen schiessen :)
Denn egal ob der Code veraltet ist es funzt ja soweit bis auf die Sachen die ich drinn haben möchte deshalb frage ich ja hier nach Hilfestellung. Das ich kein fertiges html bekomme oder verlangen kann ist mir schon klar.
 

basti1012

Senior HTML'ler
Denn egal ob der Code veraltet ist es funzt ja soweit bis auf die Sachen die ich drinn haben möchte
Ja noch.
Die meißten Browser und auch fast alle Handy nutzer können deine Seite gar nicht bzw nur schlecht benutzen.

Du sagst das du 1000 html Seiten hast wo die ganzen Rezepte drinn stehen ?

Da erstellst du dir ein Php Script was die Texte da ausliest und alles in einer Db Speichert.Dann eine neue index.php mit aktuellen html und fertig ist die Seite.

Das was du jetzt hast ist Mist , und das weißt du ja selber.

Ist die Seite nur für dich und bekannte , oder warum möchtest du keine neue Besucher haben ?
Solche Seiten werden bei Google auch ganz weit hinten gelistet , weil es heute kaum noch Geräte gibt die das lesbar anzeigen können/wollen
 

basti1012

Senior HTML'ler
Um aber nicht 1000 html seiten zu öffnen und dort dann den Code einzufügen wollte ich das auch automatisieren. Das ginge z.b. so wie beschrieben. html seite hat Button also noch kein Video eingefügt. Klick auf Button öffnet eine Zeile. Ich füge den Code ein und klicke auf den Button. Das Iframe wird an die Richtige stelle gespeichert und der BUtton ist nicht mehr da. ist das Frame schon drinn soll der Button erst garnicht auftauchen. Nun verständlicher ?
Jetzt verstehe ich was du vor hast. Du möchtest das der Besucher den Button klickt und dann das entsprechende Video du angezeigt bekommt , falls es noch keins gibt.

Das kann ja auch nicht sein.Wo soll der youtube Link den herkommen für das automatisieren ?
Wenn du für deine Besucher da ein youtube viedeo einbinden willst , mußt du wohl alle Seiten bearbeiten.
Automatisch ( zb durch dein Buitton , oder direkt iframe einbinden) geht es ja nur wenn irgendwo die Link für Youtube gespeichert sind.

Ich glaube ich verstehe hier irgendwas nicht
 

Diskus

Neues Mitglied
basti schau mal PN bitte!

So also mal langsam zum mitschreiben löl.

Das Programm Kalorio hat eine Datei mit namen Viewtpl.html. Diese wird benutzt um aus dem Rezeptprogramm die html Dateien zu erzeugen. Ich gehe im Programm auf Exportieren und für jedes Rezept wird also eine html erzeugt. Diese ViewTPL passe ich an z.B mit dem pdf Link aus einem anderen Strang des Forums. So nun gibt es für jedes Rezept welches ich in dem Rezeptbuch habe ein passendes Video wo ich mir den Einbettungscode von Youtube holen kann und in die fertigen html einfügen kann. Das bekomme ich hin aber einige meiner Kollegen mit denen ich das Rezeptbuch teile eben nicht. Jetzt wollte ich eine möglichkeit schaffen in die erst mal local erstellten html dateien diesen iframe link von Youtube einzufügen. Ich lasse also durch Kalorio die html erzeugen. Dieses Programm greift auf die Viewtpl.html zu in dieser steht dieses kleine Script welches mir ermöglicht in den erstellten html den iframe einzufügen. Ich hab die Datei mal angehangen
 

Anhänge

  • ViewTPL.txt
    3,5 KB · Aufrufe: 6

basti1012

Senior HTML'ler
Du meinst ja das hier

Jetzt verstehe ich auch was du meinst. Der ganze kram ist nur für dich und dein Kollege und für kein anderen ?
Nicht öffentlich .

Lösungen:
Man erstellt aus den ganzen Rezepte eine Datenbank und erstellst dir eine Webseite und alles ist schön und gut.
Da es nur für dich ist und du das Programm nicht auf Handy nutzt usw ist das ja auch egal.

Wenn man jetzt aber nee Lösung findet , ein Button in das Programm zu bauen ,der dein Youtube link da einfügt, mu0 man aber auch nee Lösung findet das es gleichzeitig im Programm gespeichert wird.

Am einfachsten wäre ein Online Kochbuch ( oder mit xampp auch nicht online ) was mit DB ,php und ggf Ajax läuft. Da hätte man mehr möglichkeiten.

Wo stehen den die youtube Links zu den Rezepten ?
In einer Datei , oder irgendwo in das Programm ?
Ich frage deswegen , weil irgendwie muss man mal schauen das es automatisch geht , doch dafür muss man ein Code schreiben der an bestimmten stellen die Informationen holt und dann zusammenfügt.
 

zorro

Mitglied
das wird nicht gehen, weil der Link im Generator vorhanden sein muss. Das template ist eben nur ein Gerüst welches die Platzhalter mit Variablen aus dem Programm füllt.
 

Diskus

Neues Mitglied
Noch nicht ganz verstanden. noch mal nen Beispiel: ich gebe meinem bekannten das Rezept als html. Jut er kann es sich ansehen und ausdrucken. Jetzt möchte er aber das Video dazu als anleitung. Dazu geht er nach Youtube und holt sich den einbettungslink dort. Nun soll der Link in diese vorhandene html eingefügt werden. Editor hat er als Notepad sonst nichts. Er macht die Datei nicht auf da er keinen Plan davon hat. Also benötigt er eine Hilfe die Ihm das Video in die html reinwuselt. Deshalb dachte ich mir ich baue Ihm in die html nen Knopp ein wo er draufdrückt und den Link von Youtube einfügen kann. Der wird an die richtige Stelle gepackt und der Knopp verschwindet. Beim nächsten Aufruf der html darf natürlich der Knopp nicht mehr auftauchen wenn der link schon drinn ist
 

basti1012

Senior HTML'ler
Beim nächsten Aufruf der html darf natürlich der Knopp nicht mehr auftauchen wenn der link schon drinn ist
Da sehe ich noch das Problem bei. Online mit PHP und DB kein problem. Bei den Programm, muß man mal schauen.
Der Knopt mit den youtube link da einbinden ist kein Problem. Doch das es gleich den Code in der Datei dauerhaft schreibt , könnte ein Problem werden.
 

Diskus

Neues Mitglied
Ja richtig, liegt daran wir sind ein Club von Rentnern sind (fast alles Sozialhilfe zusätzlich ca 20 Leute) ich besitze eine Lizenz von dem Programm die anderen können sich das nicht leisten und ich schicke den Leuten die Rezepte als html. Die meisten trauen sich aber nicht die html zu bearbeiten. Die gehen also nach Youtub und speichern sich das Video zusätzlich was Platz kostet, der aber auch begrenzt ist. Somit habe ich bei einigen html dateien den iframe..... eingefügt damit 1. der Speicherplatz nicht verbraucht wird und die Leute bei dem Rezept direkt die Erklarung als video dabei haben. Da ich aber nicht die Lust und auch nicht die Zeit habe das bei allen Seiten selber zu machen dachte ich ich könnte das Iwie vereinfachen. Also User bekommt von mir die html darin ist ein Knopf. User geht nach Youtube, holt sich den einbettungscode und fügt den in seine html Datei ein aber eben nicht über Editor sondern über den Knopf . Also einfach eine Hilfestellung geht bestimmt auch noch einfacher
 
Werbung:

Neueste Beiträge

Oben